Die Bayern sind für ihren Scharfsinn und für ihren hintergründigen Humor bekannt.

Sie reden nicht viel, aber wenn sie was zu sagen haben dann hat die Sache Hand und Fuß!


SPRACHTEST
für Bayern, solche die es werden wollen und solche, die sich dafür halten.
Der Einfachheit halber hamma ois kloa g’schriem.
(Die Lösungen gibt's per Mail vom Webmaster)

oibmglian

beggagsäl

biudarama

bleamlschdog

bredsnschdangal

buagamoasda

grisbamschbidsn

gansfedanfrack

deidschleara

fuidsbandoffe

fuifedahoidda

handdaschn

hoamad

hemad

huasdnguadl

kamuintäh

kadoffesalod

keadsnschdenda

haiglschdegga

medsgamoasda

minga

bfana

bubmkich

buadslbam

buhdswei

schnäflogga

schuabudsbiaschdn

semegnedl

soggahoida

schboadla

schbridsbisdoin

schdoidia

schdanioibabia

schdoaschleida

schdriggnodl

schdummusi

schduamgloggn

daschnschbiagl

globiaschdn

aboaddeggl

fodsnschbangla

dsigaräddnätwi



Die Tragödie im Forsthaus

Der Waldkauz schreit um Mitternacht,

die Försterin noch einsam wacht.

Sie schleicht im Hause aus und ein

im Herzen Angst erfüllt von Pein.

 

Um Mann und Sohn sie sich verzehrt,

die beide noch nicht heimgekehrt.

Ausgezogen sie schon früh um vier

sie sprachen von Wilderern im Revier.


Die Zeit verrinnt, die Nacht entweicht

und am Firmament ein Stern verbleicht.

Im Osten schon der Morgen graut,

da werden vor dem Hause Schritte laut.

 

Im Dämmerschein der Holzknecht zwei,

die tragen den alten Förster herbei

und hinterher auf einer Bahre von Holz,

da bringt man den Sohn, der Mutter Stolz.


Die Försterin steht bleich am Tor,

wirft flehend ihre Hände empor.

Aus ihrer Brust entrinnt ein Schrei,

"jetzt bringases scho wieda,
dee zwoa bsuffan Säu!"




Weisheit

Extra Bavarium nulla vita, et siest vita, non est ita.

Außerhalb Bayerns gibt es kein Leben, und wenn, dann nicht dieses..

Betreff:Bavaria-Version von Windows98

IMPORTANT!

Durch ein bedauerliches Versehen wurden einige Kopien der Bavaria-Version von Windows98
auch außerhalb Bayerns ausgeliefert. Zum Verständnis dieser Version benötigen
Sie wahrscheinlich einige Zusatzinformationen.
Diese Informationen finden Sie auch in der Datei c:\Schaun'mer.amoi

Die Bavaria-Version meldet sich beim Start als "Fensterln98".

Standard-Hintergrundbild: ein Ölgemälde des Königssees mit einem
röhrenden Hirschen im Vordergrund
Standard-Screensaver: ein schuhplattelnder Eingeborener.

Generell gilt, daß Fehlermeldungen durch ein Window mit der Abbildung
eines stilisierten Misthaufens ersetzt wurden.


Einige Standardordner haben andere Namen bekommen, wie z.B.

Windows98
Fensterln98
Aktenkoffer
Wo mei Brotzeit is
Arbeitsplatz
Saustall
Ausführen
Moch hi
Dokumente
Mei G'lump
Einstellungen
Is scho recht
Favoriten
Dera Schweinsseit'n
Netzwerkumgebung
Servus, Leit'
Programme
G'lump von die anneren
Papierkorb
Misthauf'n
Suchen
Host mi?
Taskleiste
Des do unt'n


Zur Programmsteuerung müssen Sie folgendes wissen:

Windows98
Fensterln98
OK
Jo freili
Abbrechen
Himmiherrgotsakra - naa
Weiter
Moch zue
Schliessen
Moch foatt
Zurücksetzen
Moch's holt nei
Ja
Jo
Nein
Naa
Gehe zu
Gemma
Zurück
Z'ruck
Hilfe
I vasteh nix
Start
Fang oo ...
Beenden
Hoit oo ...


Außerdem wurden einige Hardware-Komponenten umbenannt:

Windows98
Fensterln98
Computer
Saupreiß, elekdronischer
CD-ROM-Laufwerk
Maß-Hoider
Festplatte
Tanzbod'n
Floppy
Des kloane Plastik-G'lump
Floppylaufwerk
Do wo des kloane
Plastik-G'lump einikimmt
Monitor
Glotz'n
Soundkarte
Hollardulih
Videokarte
Glotz'n-Koat'n


Bitte beachten Sie auch, daß generell die normale deutsche Syntax durch die idiomatische bayrische ersetzt wurde.

Wir entschuldigen uns für alle Unannehmlichkeiten, die Sie durch den Erhalt von Fensterln98 möglicherweise hatten.

Marterlspruch

Hier ruhen unter Fels und Eis

a toter Bayer und a Preiß.

Bet für den Bayer – lieber Wandersmann,

der Preiß der geht Dich garnix an.

Doch wenn Du betest – bete leis

Sonst wacht er wieder auf – der Preiß.


Da zabrochane Kruag

De Buama vo da siebtn Klass,

de gfreid des Schenste nimma,

Vor Aufregung san's olle bloß,

da Schulrat steht im Zimma.

 

"Was weißt Du vom 'Zerbrochenen Krug'?",

frogt er den klona Reiser.

Da Martin is zwar sonst recht klug:

"I wars ned!", sogt er da heiser.

 

Da Schulrat schaugt an Lehra oo:

"Was hat das zu bedeuten?"

Der sogt: " Er hods bestimmt ned do,

sonst dad ers ned bestreitn."

 

Da Schulrat rennt zum Rektor nauf:

"Das ist ja nicht zu fassn",

plärrt er, "da hört sich alles auf!"

Der Rektor bleibt gelassn.


Er liest und unterschreibt grod d Post,

na sogt er auf die Predigt:

"Geh, sogn S ma, wos des Kriagl kost,

na is da Fall erledigt."

 

Im Ministerium ziahgt dodrauf

da Schulrat die Register.

Er schimpft und regt se furchtbar auf.

Zum Schluß sogt da Minister.

 

"Der Rektor, i sog nur so vui,

den kenn i, der is grissn.

Wenn der den Kruag ersetzn wui,

na hod'n er daschmissn."